Award-Night vom 18. April 2024

Die am Swiss Beer Award teilnehmenden Brauereien und geladene Gäste erhielten heute die Einladung zur Award-Night vom 18. April 2024 im Trafo in Baden. Es werden die siegreichen Biere gefeiert, Fotos von den erfolgreichen Brauerei-Teams gemacht, Interviews gegeben, Reden gehalten und zu feinen Speisen ausgiebig Biere im persönlichen Probierglas degustiert.

Rekord-Verkostung von Schweizer Bieren

Welches Bier schmeckt am besten? In der Trafohalle in Baden wurden am 9. und 10. Januar 2024 über 550 verschiedene Biere von Schweizer Brauereien degustiert. Die Besten werden mit Gold, Silber oder Bronze an der „Swiss Beer Award-Night“ im Frühling 2024 ausgezeichnet.

Die Schweizer:innen lieben Bier – und das in ihrer ganzen Vielfalt. Dass die Schweiz ein echtes Brau- und Bierparadies ist, zeigt der diesjährige «Swiss Beer Award» – die nationale Prämierung von Bieren verschiedenster Stile, welche von Brauereien in der Schweiz oder Liechtenstein gebraut werden. Bis Mitte Dezember 2023 konnten alle offiziell registrierten Brauereien ihre Biere einsenden und sich der Herausforderung des strengsten Bier-Awards stellen.

Über 550 Biere wurden degustiert

Eingesendet wurden rund 550 verschiedene Biere – das ist ein neuer Rekord. Nach einer labortechnischen Analyse und der Kontrolle der Etikette auf lebensmittelgesetzliche Konformität wurden die Biere nun während der letzten Tage in der Trafohalle in Baden von rund 80 Bier-Expert:innen degustiert und sensorisch bewertet. Renommierte Bier-Sommeliers, Bier-Sensoriker:innen und Braumeister:innen haben sich in 24 Teams zusammengetan und die Biere höchst genau auf ihre sensorischen Merkmale geprüft. «Das Typische bei diesem Bier ist, dass es nach Banane schmeckt und eine gute Frische hat», sagte Biersommelier Christian Suter bei einer seiner Verkostungen. Aber auch das Auge trinkt mit und spielt in die Bewertung der Jury ein. So erklärte Bier-Sommelière Martina Trottmann: «Es muss schön sein. Eine schöne Schaumkrone ist immer appetitlich».

Swiss Beer Award im Frühling

Doch welches Bier schmeckt nun am besten? Rund ein Drittel der 550 Biere hat die Chance, mit dem begehrten Swiss Beer Award-Label ausgezeichnet zu werden. Die besten Biere ihrer Kategorie werden dabei mit Gold, Silber und Bronze gefeiert. Die Preisverleihung findet an der «Swiss Beer Award-Night» vom 18. April 2024 statt. Marcel Kreber, Direktor Schweizer Brauerei-Verband, sagt: «Es ist eigentlich die Oscar-Verleihung der Bierbrauer-Szene in der Schweiz. Denn am 18. April kommen wirklich die besten der Schweizer Brau-Szene nach Baden und dann werden wir gemeinsam die besten Biere küren». Welche Biere die Fach-Jury am meisten überzeugen konnten, wird sich also im Frühling zeigen. Sicher ist, die Schweiz wird mit knapp 1’200 offiziellen Braustätten und ihrer immensen Biervielfalt zurecht als Brau- und Bierparadies bezeichnet.

Medienmitteilung (PDF)

Hier geht’s zum Tele M1 Bericht über die Verkostung

550 Biere eingereicht

550 Biere wurden zum Swiss Beer Award 2024 eingereicht, was einem neuen Rekord entspricht. Die Biere werden nun im Labor analysiert und am 9./10. Januar 2024 von der Experten-Jury sensorisch beschrieben und bewertet. Danach folgt die intensive Auswertung aller Analysen und am 18. April 2024 werden an der Award-Night in Baden die Resultate verkündet.

Swiss Beer Award 2024 Einladung

Nachfolgend finden sich die Einladung zum Swiss Beer Award 2024 sowie die Anmeldeinformationen. Ebenfalls kann hier das konventionelle Anmeldeformular heruntergeladen werden. Wir bitten Sie jedoch, das Online Anmeldeformular zu verwenden. Eine Kurzanleitung dazu finden Sie auf der zweiten Seite der Anmeldeinformationen.

Link zum Online Anmeldeformular: https://sba.reviu.io/

Anmeldeschluss: 14. November 2023

Swiss Beer Award 2024 Einladung (PDF)

Swiss Beer Award 2024 Anmeldeinformationen (PDF)

Swiss Beer Award 2024 Papier-Anmeldeformular (Word)

Das sind die prämierten Biere!

Am Donnerstag, 28. April 2022, fand die Prämierungsveranstaltung des Swiss Beer Award 2022 in Baden statt. Beim Swiss Beer Award handelt es sich um die ambitionierteste und härteste Prämierung von Bieren verschiedenster Stile, die von Brauereien in der Schweiz oder Liechtenstein gebraut werden. Am Donnerstagabend wurden nun die erfolgreich geprüften Biere in feierlichem Rahmen mit dem Swiss Beer Award Gold-, Silber-, Bronze- oder Anthrazit-Label ausgezeichnet. Über 400 Gäste aus der Braubranche, Wirtschaft, Politik und Kulturszene wohnten dem Anlass bei, welcher von Kiki Maeder moderiert wurde.

Swiss Beer Award 2022 Broschüre mit den prämierten Bieren (PDF)

Swiss Beer Award 2022 Resultate Tabelle (PDF)

Mehr dazu auch unter Resultate.

Biersaison-Eröffnung + Award-Night Swiss Beer Award

Am 28. April 2022, Vorabend zum Tag des Schweizer Bieres, findet in Baden die Biersaison-Eröffnung statt. Die nationale Braubranche, Bierfans, Bierordensträger/innen und weitere VIPs treffen sich, um gemeinsam anzustossen und das Schweizer Bier zu feiern. Im Mittelpunkt steht dabei die Verkündung der Resultate der nationalen Bierprämierung Swiss Beer Award. Ebenfalls gefeiert wird das 50-jährige Jubiläum des Bierordens „ad gloriam cerevisiae“. Die persönliche Einladung für den exklusiven Anlass wurde Anfang März 2022 verschickt.

Sensorische Bewertung der Swiss Beer Award Biere

Ende 2021 haben 40 Bierexpertinnen und -experten in Einsiedeln mehr als 400 Biere sensorisch beurteilt und für die Bierprämierung bewertet. Diese Bewertung ist neben der Laboranalyse massgebend, welche Biere eine Swiss Beer Award Auszeichnung erhalten. Am 28. April 2022 wird in Baden eine öffentliche Prämierungs-Veranstaltung mit den teilnehmenden Brauereien ihren Bieren, Medienvertretern und Interessierten durchgeführt.

Medienmitteilung Swiss Beer Award 2022 Sensorische Bewertung (PDF)

Über 400 Biere eingereicht

Anfang August 2021 erhielten alle Schweizer Brauereien eine Einladung zum Swiss Beer Award 2022. Letzte Woche war Anmeldeschluss und es wurden über 400 Biere eingereicht. Die Biere werden nun im Labor analytisch und von der Jury sensorisch bewertet. Die Prämierungsveranstaltung findet am 28. April 2022 statt.